• Notebook mit Trainer

  • Studenten im Schloss

  • Studenten auf Wiese

  • Schloss MK

Pflege und Gesundheitswissenschaften

Das Institut erarbeitet praxisorientierte Konzepte, um ein regionales Gesundheitsmanagement zu entwickeln, das die Lebensqualität, Gesundheit und Versorgung der Bevölkerung unterstützt. Es beschäftigt sich mit dem Transfer der Erkenntnisse aus den Gesundheitswissenschaften in die Praxis der Gesundheits- und Pflegeausbildung sowie der Gesundheitsförderung.

Prof. Dr. Michael Bossle leitet die Forschungsstelle.

PflegebildungVoraus

Das Fortbildungsprogramm "Pflegebildung Voraus!" wendet sich an Bildungsinstitutionen und Führungskräfte im Gesundheitswesen. Ziel ist es, die Bedeutung der gewählten Zukunftsthemen aus einem spezifisch-identitätsstiftenden Ansatz heraus zu heben und die konkrete Machbarkeit und Anwendung für die jeweiligen Unternehmen zu fokussieren und mit ihnen konkrete Handlungsspielräume zu identifizieren. Hochklassige und erfahrene Referenten erarbeiten am Veranstaltungsort Campus Schloss Mariakirchen gemeinsam mit den Teilnehmern, wie es zu einer nachhaltigen Verbesserung der Stimmung, Zufriedenheit und Identität in der Pflege kommen kann. Pflegebildung Voraus! ist ein gemeinsames Projekt von Hans Lindner Regionalförderung, Technischer Hochschule Deggendorf sowie des Instituts für Pflege- und Gesundheitswissenschaften am Campus Schloss Mariakirchen.

Bachelor Pflegepädagogik

Das Bachelorstudium wird berufsbegleitend durchgeführt und ist höchst praxisorientiert. Es schließt mit dem akademischen Grad Bachelor of Arts der Technischen Hochschule Deggendorf ab und macht fit für Positionen im Gesundheitswesen. Durch die Öffnung des Hochschulzugangs für beruflich Qualifizierte, bieten sich gerade im Bereich der Pflegeberufe neue Möglichkeiten für die Hochschulen, ihr vorhandenes Weiterbildungsangebot auszubauen.

Studienabschluss:

  • Bachelor of Arts
  • Akkreditiert seit Oktober 2013

Regelstudienzeit

  • 9 Semester für beruflich Fortgebildete, berufsbegleitend

Studienbeginn/Bewerbungsfrist

  • Studienbeginn: Sommersemester
  • Bewerbungsfrist: bis 15.01.2017

Zeitlicher Aufwand der Präsenzphasen

  • drei Tagesblöcke ein bis zweimal pro Monat
  • die in Bayern üblichen Schulferien sind größtenteils vorlesungsfrei
  • Studienort: Deggendorf

Gebühren

  • 1500 Euro pro Semester + 52 Euro Studentenwerksbeitrag

Informationen

Ansprechpartner

Prof. Dr. Michael Bossle

Mobil +49 991 3615-184
Michael.bossle[at]th-deg.de