Bayerisch-Tschechische Unternehmensbörse

Die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Bayern und Tschechien hat sich kontinuierlich fortentwickelt

und hat bereits ein hohes Niveau erreicht. Viele erfolgreiche Kooperationen zwischen Unternehmen in unseren Regionen haben zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit auf beiden Seiten beigetragen.

Dennoch bietet eine noch engere Zusammenarbeit durchaus erhebliche Potenziale. Wichtige Voraussetzung ist ein persönliches Kennenlernen von möglichen Partnern. Diese Gelegenheit möchten Ihnen die Veranstalter der Unternehmensbörse bieten.

Die Europaregion Donau-Moldau, das Niederbayern-Forum, die IHK Niederbayern, die HWK Niederbayern-Oberpfalz, die Regionale Wirtschaftskammer des Bezirks Pilsen und die Südböhmische Wirtschaftskammer veranstalten daher am 13. September 2017 ab 15:00 Uhr in Klatovy im Bezirk Pilsen die "Bayerisch-Tschechische Unternehmensbörse". Ziel ist das Zusammenkommen und der Austausch der Firmen aus den Bereichen Maschinenbau und Elektrotechnik aus Niederbayern und den Bezirken Pilsen und Südböhmen. Firmen können entweder als Aussteller oder als Gast teilnehmen.

Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer (PDF).

Zurück