Danke für eure Hilfe!

Familie Lindner lädt alle ehrenamtlichen Helfer zu einem Dankesessen in den Biergarten nach Mariakirchen ein.

Arnstorf. Groß war die Freude bei Familie Lindner und den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, dass sie sich in diesem Jahr wieder zu einem Dankesessen treffen konnten. Gerne kamen die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Tafel Arnstorf der Einladung der Familie Lindner nach.

Zu einer guten Tradition war das Dankesessen für die ehrenamtlichen mittlerweile geworden. Im vergangen Jahr musste es aber leider ausfallen. Umso größer war die Freude, dass man sich in diesem Jahr wieder im Biergarten in Mariakirchen treffen konnte. Elisabeth Lindner begrüßte alle anwesenden stellvertretend für die Familie. Sie freute sich, dass alle so zahlreich erschienen waren. „Ohne euch wäre es nicht möglich, so viele Menschen zu unterstützen. Es steckt viel Arbeit und Herzblut dahinter, jede Woche die rund 780 Menschen mit Lebensmittel zu versorgen, und damit ein Stück Lebensqualität zu schenken.“

An fünf Tagen die Woche ist eins von sieben Fahrerteams mit dem Kühlfahrzeug unterwegs und sammelt überschüssige und qualitativ einwandfreie Lebensmittel bei den Einzelhändlern, Discountern, Bäckereien und Herstellern ein. Je nach Wochentag bringt es die Waren nach Simbach am Inn, Eggenfelden, Gangkofen, Pfarrkirchen, Arnstorf, Landau a. d. Isar, Pilsting und Dingolfing. Die Helferinnen und Helfer vor Ort sortieren und packen Lebensmittelpakete für die Abholer. Im Prinzip einfach, im Detail bedarf es vieler Handgriffe.

Auch Hans und Brigitte Lindner sowie Stephanie Lindner nutzten die Gelegenheit um sich  bei allen freiwilligen Helfern für ihren unermüdlichen Einsatz zu bedanken. Bei einem gemütlichen Zusammensein nutzten sie die Gelegenheit sich auszutauschen und ließen den Abend ausklingen.

Zurück