Kronkorken für Kinder - Die Umwelt schonen und Menschen in Not helfen

Im Rahme der Aktion "Lindner AZUBIS:FIT für die Zukunft" wurde unter Federführung der Azubis der Hans Lindner Stiftung auch dieses Jahr wieder eine Nachhaltigkeitsaktion für den guten Zweck gestartet. Weitere Auszubildende der Lindner Group schlossen sich an und unterstützen damit das Projekt „Korken für Kinder“.

 

Hierbei handelt es sich um eine Hilfsaktion, bei der so viele Kronkorken wie möglich gesammelt werden. Diese werden anschließend in 1 Cent pro Korken umgewandelt und der Erlös wird an die Kinderhilfe Holzland e. V. in Haarbach gespendet. Dieser Verein unterstützt in Not geratene Kinder und Familien in den Landkreisen Rottal Inn und Passau. Da der Kronkorkeninitiator Frank König aufgrund von Corona aktuell weniger Spenden erhält, nahmen sich die Azubis vor, den Spendenbetrag für die Kronkorken auch selbst aufzutreiben.

Kronkorken landen sehr häufig in der Umwelt, was erstens nicht schön und zweitens Ressourcenvergeudung ist. Mit dieser Aktion soll darauf aufmerksam gemacht werden, dass auch die kleinen Kronkorken Wertstoffe sind, die gut recycelt werden können.

Die Lindner Kollegen unterstützten ihre Auszubildenden gerne und so wurden am Ende über 123 600 Kronkorken in den dafür bereitgestellten Kästen an zentralen Plätzen auf dem Firmengelände gesammelt. Diese konnten nun gemeinsam mit einer Geldspende im Wert von 1.250 € dem Initiator übergeben werden. Erfreulicherweise wurde damit die 1 000 000 Marke geknackt.

Wir danken allen, die sich beteiligt haben, ganz herzlich für ihr Engagement und freuen uns auf weitere innovative, umweltbewusste und zukunftsorientierte Ideen unserer Azubis.

Zurück