Eigenkapital aus unserer Wirtschaft für unsere Wirtschaft

Warum eine regionale Beteiligungsgesellschaft?

  • überregionale Beteiligungsgesellschaften haben nur ausgewählte „High-Tech-Branchen“ im Fokus
  • neue Ideen können in unseren bodenständigen, mittelständischen Unternehmen häufig aufgrund einer zu geringen Eigenkapitaldecke oder aufgrund fehlender Sicherheiten nicht umgesetzt werden
  • den Kreditinstituten ist es i. d. R. nur sehr eingeschränkt möglich, eigenkapitalähnliche Finanzierungsmittel zur Verfügung zu stellen
  • durch kompetente Beteiligungs-Gesellschafter und deren Netzwerke wollen wir unseren Unternehmen weit mehr als nur Kapital zur Verfügung stellen

 Gemeinsam schaffen wir Arbeitsplätze und bringen unsere Region voran

Arbeitsplätze schaffen und erhalten

Gerade kleine Unternehmen sind es, die unseren Wirtschaftsraum stark machen und dafür sorgen, dass viele Arbeitsplätze zur Verfügung gestellt werden.  Unternehmer dieser Region mit zukunftsträchtigen Ideen stehen oft dem Problem gegenüber, dass ihnen wichtige Bankkredite für ihre Wachstumsvorhaben verweigert bleiben und klassische Beteiligungsfirmen häufig nur in  Hightech-Sektoren investieren. Dies führt oft zu einer Finanzlücke, die verhindert, dass Erfolg bringende Ideen und Vorhaben verwirklicht werden können.

Hier setzt das Angebot der XBG an. Der klassische Beteiligungsansatz wird dabei um einen wesentlichen Baustein erweitert. Neben dem finanziellen Ziel der Rentabilität, wird der Erfolg des Fonds auch an einem zweiten Faktor, seinen wirtschaftlichen und sozialen Effekten, beurteilt. Im Falle der XBG definiert sich dieses zweite Interesse über den Erhalt und das Schaffen von Arbeitsplätzen. Investiert wird dabei in innovative Unternehmen, die die Anzahl oder die Qualität der Arbeitsplätze steigern, oder aber auch Fachwissen in die Region bringen bzw. in ihr halten, damit vor allem auch junge Menschen nach einer erfolgreichen Ausbildung der Region als hochqualifizierte  Fachkräfte erhalten bleiben.

Die Fondsstrategie zielt darauf ab, explizit unsere Region zu fördern. Aus diesem Grund werden Beteiligungen nur an Unternehmen vergeben, welche den Kommunen des XperRegio-Gebietes angehören.

Ansprechpartner

Sonja Geigenberger
Tel. +49 8723 20-3257
Fax +49 8723 20-2851
Sonja.Geigenberger[at]Lindner-Group.com