2. Dahoam in Niederbayern-Treffen in Deggendorf

Bürgermeister und Landräte Niederbayerns trafen sich in der Fakultät Angewandte Gesundheitswissenschaften in Deggendorf.

Am 22. Januar 2020 stellte die Hans Lindner Regionalförderung das Onlineportal „Dahoam in Niederbayern“ (www.dahoam-in-niederbayern.de) und die dazugehörige App vor. Rund 60 Gemeindevorsteher, Bürgermeister, Landräte, Regionalmanager, Wirtschaftsförderer hörten den Ausführungen zu.  Mit dem online Portal Dahoam in Niederbayern erhalten sowohl Einheimische als auch Touristen einfach und schnell einen Überblick über alle wichtigen Informationen und Ansprechpartner für den Alltag. Ob Kinderbetreuung, Bildungseinrichtungen, Ausbildung, Jobs, Veranstaltungen, Vereine, Ärzte oder Nahversorgung, auf der Website werden die Informationen gebündelt und auf sehr einfache Weise finden Interessierte schnell und unkompliziert die passenden Angebote für Niederbayern. Mit dem ersten niederbayerischen Veranstaltungskalender finden die Besucher Ausflugsziele, Feste, Kinderprogramme und vieles mehr auf „einen Klick“. Mittlerweile beteiligen sich 29 Gemeinden, 3 Landkreis und 900 Vereine an dem Portal „Dahoam in Niederbayern“.

In seinem Vortrag „Dorf goes Digital“ ging Prof. Dr. Christian Rester auf die Herausforderungen der ländlichen Regionen und deren Bewältigung durch Digitalisierung ein. Diesbezüglich richtete er seinen Fokus auf besonders gefährdete Gruppen. Dazu zählen z. B. von Arbeitslosigkeit Betroffene, Alleinerziehende, Pflegebedürftige und pflegende Angehörige. An Hand von Einsamkeit zeigte er die Notwendigkeit zur Handlung aller Akteure auf. So kann Digitalisierung das Erleben von Gemeinschaft unterstützen aber nie ersetzen, denn Erfolg und Qualität eines digitalen Netzwerks zeigt sich in integrativen Kräften. Unter dem Motto „Think global act locally“ gab Rester Anreize die Rolle der Betriebe für die Kommunen zu stärken. Wie die Zukunft der Digitalisierung aussehen könnte und welche Rolle dabei die Vernetzung spielt, bildeten den Abschluss seines Vortrags.

Zurück