Erfolgreich ein Unternehmen übernehmen

Beratungsleistunge für Unternehmensnachfolger

Ein bestehendes Unternehmen zu übernehmen ist für Sie als Nachfolger eine große Chance: Das Unternehmen ist bereits am Markt etabliert, Beziehungen zu Kunden und Geschäftspartnern sind aufgebaut und das Angebot des Betriebs ist bekannt. Mit Ihren eigenen Ideen und Vorstellungen können Sie das Unternehmen weiterentwickeln.  

Der Weg in ein erfolgreiches Unternehmertum ist aber auch oft steinig und herausfordernd. Gut, wenn es dann jemanden gibt, der als verantwortungsvoller Wegbegleiter und Feedbackgeber an der Seite steht, wenn guter Rat gefragt ist. Gerne möchten wir für Sie dieser Wegbegleiter sein. Denn wir glauben, dass wir Ihnen mit unserer langjährigen Erfahrung helfen können, Fehler zu vermeiden, Zeit und Geld zu sparen, und den anstehenden Führungswechsel mit mehr Sicherheit umzusetzen.

Gerne helfen wir Ihnen dabei,

  • Ihre vorhandenen Unternehmereigenschaften (persönlich, fachlich, kaufmännisch) zu analysieren und weiterzuentwickeln,
  • das bestehende Geschäftskonzept zu prüfen und zusammen mit Ihren Vorstellungen effiziente

Unternehmensstrategien für Produkte und Dienstleistungen zu finden,

  • aussagefähige Markt- und Wettbewerbsanalysen durchzuführen,
  • geeignete Marketingmaßnahmen zu definieren,
  • organisatorische Veränderungen einzuleiten,
  • die Finanzen des bestehenden Unternehmens zu analysieren,
  • mit Hilfe einer individuellen Umsatz- und Ertragsplanung die Chancen und Risiken Ihres Geschäftsmodells greifbar und transparent zu machen,
  • ein plausibles Finanzierungsmodell aus Eigen-, Fremd- und Fördermitteln zu entwickeln,

Ihr Übernahmevorhaben in die Wirklichkeit umzusetzen.

Unterstützung der Stiftung und Eigenanteil bei Übernahmevorhaben

Mit unserer gemeinnützigen Stiftung haben wir den Auftrag, die Beratung von Unternehmensnachfolgern in der Übernahmephase in unserer Region Niederbayern und Oberpfalz zu stärken. Ziel ist es hierbei, Menschen und deren Vorhaben zu fördern, die einen Mehrwert für unsere Stiftungsregion bewirken. Dabei ist uns wichtig, dass sinnvolle Angebote von zu übergebenden Unternehmen am Markt bestehen bleiben, qualifizierte Arbeitsplätze erhalten werden und dadurch keine Wirtschaftskraft verloren geht.

Dies erreichen wir durch kostenfreie Erstberatungen und geben so Orientierungshilfe für Nachfolger vor Beginn der Selbständigkeit.

Tiefergehende Beratungsleistungen können von der Stiftung unterstützt werden, wenn folgende Voraussetzungen gegeben sind:

A) Ihre Übernahme findet in einer der folgenden Branchen statt:

  • Handwerk / Produktion
  • Bau- und Baunebengewerbe
  • Ökologische Landwirtschaft
  • Gesundheits- und Pflegeberufe
  • Digitalisierung / IT / EDV
  • Ingenieur / Planungsleistungen
  • Innovationen
  • Sonstige Tätigkeiten mit gesellschaftlichem Mehrwert

B) Die Rahmenbedingungen Ihres Vorhabens versprechen einen nachhaltigen Erfolg:

  • Als Nachfolger sind Sie bisher Arbeitnehmer, arbeitssuchend oder arbeitslos; sofern Sie bereits eine selbständige Tätigkeit ausführen, erfolgt dies noch im Nebenerwerb.
  • Als Nachfolgeperson/-team bringen Sie die notwendige fachliche und unternehmerische Grundkompetenz mit.
  • Ihr Vorhaben hat genug Potential, um langfristig eine sichere Existenz zu gewährleisten.
  • Sie bringen die Bereitschaft mit, die eigenen Ideen zu hinterfragen und den Weg bis zum Gelingen bei Bedarf auch anzupassen.
  • Sie sind Bereit, die Verantwortung für Ihr Handeln zu übernehmen und die daraus entstehenden Konsequenzen zu tragen.
  • Sie haben ein Interesse daran, die Erfahrung anderer auch später noch anzunehmen, bis Sie sich persönlich und unternehmerisch sicher fühlen.
  • Sie erhalten in Niederbayern oder der Oberpfalz mindestens einen (Ihren eigenen) Arbeitsplatz.
  • Sie sich bereit, uns fünf Jahre lang auf eine kurze jährliche Anfrage den Stand Ihres Unternehmens mitzuteilen.

Denn: Wenn Sie persönlich und unternehmerisch erfolgreich werden, erreichen auch wir unser Ziel und stärken damit unsere Stiftungsregion.

Sind die oben genannten Voraussetzungen erfüllt, können wir Ihnen mit Hilfe unserer Stiftung die tief-gehende Begleitung Ihres Vorhabens in Form einer kostengünstigen Beratungspauschale anbieten:

  • Pauschale für Übernahmen:                                              500,00 € zzgl. USt.
    Intensive Begleitung bei der Prüfung des zu übernehmenden Betriebes,
    Businessplanerstellung und Finanzplanung

Bei aufwendigen Projekten behalten wir uns vor, für die Betreuung auch vorher vereinbarte Stundensätze zu verrechnen. In der Regel können Sie dafür Zuschussprogramme von Land und Bund nutzen.

Sind die genannten Voraussetzungen nicht erfüllt oder liegt Ihr Übernahmevorhaben außerhalb unseres Stiftungsgebietes, kann die Beratung nicht aus Stiftungsmitteln bezuschusst werden. Abhängig von unseren Kapazitäten können Sie die Unterstützung trotzdem in Anspruch nehmen. Wir unter-breiten Ihnen gerne ein individuelles Angebot zu Marktpreisen. Wo sinnvoll, nutzen wir hierzu die verfügbaren Zuschussprogramme, so dass Ihre Kosten stets vorher bekannt, kalkulierbar und überschaubar bleiben.

Weitere Begleitung nach der Übernahme

Nach dem Übernahmezeitpunkt ist es aus Gründen des Wettbewerbs nicht mehr erlaubt, Beratungsleistungen für Unternehmen aus der Stiftung heraus zu subventionieren.

Gerade aber in dieser Phase ist für jedes junge Unternehmen ein guter Rat oft wichtig. Denn eine falsche Entscheidung aus Unerfahrenheit oder Unsicherheit heraus kostet weit mehr Geld, als zum richtigen Zeitpunkt auf die Hilfe eines erfahrenen Beraters zurückzugreifen. Haben Sie also den Mut, uns auch in Zeiten anzusprechen, in denen Sie von Unsicherheiten oder Sorgen geplagt sind, oder wenn Ihnen einfach nur eine neutrale zweite Meinung die gewünschte Sicherheit gibt.

Wir stehen Ihnen mit unserer Hans Lindner Regionalförderung mit Rat und Tat und unserem ganzen Netzwerk zur Seite, damit Sie die richtigen Entscheidungen treffen können. Denn sowohl Ihr persönlicher als auch Ihr unternehmerischer Erfolg ist das Ziel unserer gemeinsamen Arbeit.

Ihr Einstieg in die Beratung

Bitte kontaktieren Sie uns und wir nehmen uns gerne die Zeit für Sie, um das passende Beratungsangebot in einem kostenfreien Erstgespräch mit Ihnen zu erarbeiten.

Für die Beratung ist es hilfreich, wenn Sie bereits im Vorfeld die wirtschaftlichen Unterlagen über das zu übernehmende Unternehmen besorgen können. Sinnvoll sind hierzu folgende Unterlagen:

  • Die letzten 3 verfügbaren Jahresabschlüsse,
  • Betriebswirtschaftliche Auswertung mit Summen- und Saldenliste (Sachkonten) für die letzten 3 Jahre, sofern für diese Jahre noch kein Jahresabschluss vorhanden ist,
  • Betriebswirtschaftliche Jahresübersicht mit Einzelmonatswerten der letzten 2 Jahre (zur Ermittlung von saisonalen Schwankungen),
  • vorhandene Kaufpreisvorstellungen des Übergebers (wenn möglich getrennt nach Sachwerten und sonstigen Kaufpreisbestandteilen).

Bringen Sie die Unterlagen gerne zusammen mit Ihrem Lebenslauf zum ersten Gespräch mit.

Falls Sie sich in der Zwischenzeit mit weiteren Aspekten Ihres Übernahmevorhabens befassen möchten, geben wir Ihnen dazu gerne unseren Leitfaden Unternehmensnachfolge an die Hand. Leitfaden Unternehmensnachfolge

 

Vertraulichkeit und Datenschutz

Im Umgang mit den Daten und Informationen, die wir von Ihnen erhalten und die nicht öffentlich zugänglich sind, sichern wir Ihnen unsere Vertraulichkeit zu.

Sobald Ihre Kontaktdaten in unserer EDV angelegt sind, erhalten Sie ein automatisches Email mit unseren Datenschutzrichtlinien.

Wir freuen uns, Sie und Ihre Ideen kennen zu lernen!
 

Ihr Beratungsteam der Hans Lindner Stiftung

Kontakt Arnstorf

Nehmen Sie Kontakt mit unseren Gründerberatern in Arnstorf auf:
Tel. +49 8723 20-2899
info[at]Hans-Lindner-Stiftung.de

Kontakt Regensburg

Nehmen Sie Kontakt zu unseren Gründerberatern in Regensburg auf:
Tel. +49 941 799940
info[at]Hans-Lindner-Stiftung.de

Downloads