• Notebook mit Trainer

  • Studenten im Schloss

  • Studenten auf Wiese

  • Schloss MK

Älter werden auf dem Land

Die Forschungsstelle widmet sich dem Älterwerden und Alterungsverlauf mit regionalem Bezug. Gleichzeitig werden die Auswirkungen des gesellschaftlichen Alterungsprozesses aus sozialer, kultureller und wirtschaftlicher Betrachtung erörtert. So sollen die Lebensqualität älterer Menschen verbessert und verschiedene Berufe für gerontologisches Denken geöffnet werden. Ein besonderes Anliegen ist es, die demographische Entwicklung als Chance zu begreifen und Wirtschafts- und Sozialunternehmen zu beraten und zu unterstützen.

Der Diplom-Pflegewirt Professor Dr. Christian Rester leitet das Institut.

Aufgaben der Stiftungsprofessur

Die Aufgaben und das Tätigkeitsfeld der Forschungsstelle

 

  • Lehre zu Themen der Gerontologie und demografischen Entwicklung an der THD - Technische Hochschule Deggendorf
  • Altern auf dem Lande als sozialgerontologisches Phänomen
  • Gemeinde und Raumbezogene Projekte auf unterschiedlichen Ebenen und Größen wie Nachbarschaftshilfe, Demenzfreundliche Kommune und Öffnung der Altenheime sowie
  • Analysen zu Alternsfragen auf unterschiedlichen Ebenen wie Kommunen, Betriebe oder Gesundheitseinrichtungen sowie Sozialraumanalysen
  • Gründung der Bildungsinitiative Alter, Gesundheit und Pflege für Südostbayern

Ansprechpartner

Prof. Dr. Christian Rester
Tel. +49 176 247329790
Christian.Rester[at]th-deg.de