Die Gewinner stehen fest

Nachdem die 202 Teams ihre bestens ausgearbeiteten Konzepte bereits im März eingereicht hatten, durften die besten Teams aus jeder Spielregion bereits in insgesamt acht regionalen Entscheiden ihre Konzepte präsentieren. Nun wurde es spannend.

Am 05. Juli 2018 fand das große Finale auf Schloss Mariakirchen statt.

In einer feierlichen Stunde präsentierten die Sieger-Teams der einzelnen Spielregionen ihre Konzepte ein letztes Mal, bevor eine fachkundige Jury die Gewinner bekannt gab.

Dies ließ sich auch unser Bayerischer Staatsminister für Unterricht und Kultus - Bernd Sibler - nicht entgehen. Herr Staatsminister Sibler war auch in diesem Jahr mit dabei und gratulierte den Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Platzierungen Juniorstaffel:

1. Platz: Greatseller / Gymnasium Dingolfing

2. Platz: Time to smile / Staatliche Realschule Schöllnach

3. Platz: BML / Edith-Stein-Realschule Parsberg

4. Platz: GroupTeen / Gymnasium der Ursulinen-Schulstiftung Straubing

Platzierungen Seniorstaffel:

1. Platz: Die Inventors / Mittelschule und Gymnasium Zwiesel

2. Platz: smart SCHOOL / Gregor-Mendel-Gymnasium Amberg

3. Platz: Capsula Verde / Berufliches Schulzentrum Matthäus Runtiger Regensburg

4. Platz: Paper-Furniture / Anton-Bruckner-Gymnasium Straubing

Erstmalig wurde in diesem Jahr das nachhaltigste Konzept mit einem Preisgeld von 150 € ausgezeichnet. Den Preis durfte das Team SelMar von der Berufsschule Pfarrkirchen, Außenstelle Eggenfelden, entgegennehmen.(Idee: Fertigung von Schuhsohlen aus Plastikmüll)

 

 

 

Ansprechpartner

Brigitte Urlberger
Tel. +49 8723 20-2898
Fax +49 8723 20-2851
Brigitte.Urlberger[at]Hans-Lindner-Stiftung.de

 

Liane Schweiger
Tel. +49 8723 20-3157
Fax +49 8723 20-2851
Liane.Schweiger[at]Hans-Lindner-Stiftung.de