Technik für Kinder

Fußball lernt man im Fußballverein, Reiten im Reitverein, Musik an der Musikschule - aber wo lernt ein Kind "Technik"? Kinder sind die geborenen Forscher und Entdecker. Offen. Neugierig. Begeisterungsfähig. In jedem Kind steckt eine Art physikalisches Grundwissen. Wird dieses nicht genutzt und gefördert, schwindet dieser "Muskel" - wie bei einem Sportler.

Der Verein "TfK- Technik für Kinder" will diese offene und neugierige Haltung nutzen, indem eine Umgebung geschaffen wird, in der Kinder Erfahrungen sammeln und ausprobieren können. "TfK - Technik für Kinder e.V." begeistert Kinder für technische Themen. Spielerisch und ohne Lerndruck. Spannend und unterstützend.

Weil sich die Zielsetzung des Vereins und der Hans Lindner Stiftung im Bereich Jugendförderung überschneiden, haben die Partner ein TfK-Technikhaus nach Arnstorf geholt. Im ehemaligen "BayWa"- Gebäude auf dem Firmengelände der Lindner Gruppe entstand so 2016 ein neues Clubhaus. Die Hans Lindner Stiftung unterstützt den Verein TfK e. V. vor Ort organisatorisch und kümmert sich darum, geeignete Mentoren - sogenannte "Meister Eder" zu finden. Die "Meister Eder" haben meist lange einen Handwerksberuf ausgeübt und geben nun begeistert ihr Wissen an die Jugend weiter.

Unterstützung findet die Initiative aber auch bei zahlreichen Betrieben vor Ort, die sich personell und finanziell für die gute Sache engagieren. Dank der hervorragenden Zusammenarbeit wird bereits seit Oktober fleißig gebastelt und gewerkelt. Insgesamt 32 junge Tüftler und Entdecker verwirklichen in zwei Gruppen einmal pro Woche verschiedenste Projekte.

Was ist ein TfK-Technikhaus?

Ein Technikhaus ist eine professionell ausgestattete Werkstatt in der Kinder mit Experten ihre handwerklichen Fähigkeiten entdecken und eigene Projekte verwirklichen können. Mit Hilfe verschiedenster Werkzeuge werden Bauwerke aus den Bereichen Holz, Metall und Elektronik angefertigt.

Clubbetrieb

Die TfK-Technikhäuser bieten Mädchen und Jungen die Möglichkeit, wöchentlich unter Gleichgesinnten, am Nachmittag an spannenden Projekten zu tüfteln. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Tolle Bauwerke wie zum Beispiel: Seifenkisten, Katzenhäuser, Autoblinkanlagen und Windspiele entstehen hier!

Wie kann ich mitmachen?

Wenn Du ein Technikfan bist, und Lust hast, einmal wöchentlich mit unseren Experten eigene Ideen zu verwirklichen, Deine handwerklichen Fähigkeiten zu entdecken und mit spannenden Werkzeugen zu arbeiten, dann laden wir Dich ganz herzlich ein, mit dabei zu sein und eines der Clubmitglieder im "TfK-Technikhaus Deggendorf" zu werden - sei dabei!

Öffnungstage: Donnerstags-Gruppe 15:00 - 18:00 Uhr

Ort: TfK-Technikhaus Arnstorf Aufhausener Straße 1a (ehemaliges Baywa-Gebäude),94424 Arnstorf

Zielgruppe: 8 bis 17 Jahre

Gruppengröße: maximal 15 Kinder pro Gruppe Clubbeitrag: 10 € pro Kind/monatlich

» Anmeldung (PDF)

» Hausordnung (PDF)

Ansprechpartner

Irmgard Stöttner
Tel. +49 8723 20-3156
Fax +49 8723 20-2851
Irmgard.Stoettner[at]Lindner-Group.com