Berufliche Weiterbildung - 10 Teilnehmer starten Weiterbildung zum Zertifizierten Betriebswirt

Zehn Männer und Frauen haben die Weiterbildung zum Zertifizierten Betriebswirt begonnen. Betriebswirtschaftliches Know-how, persönliche Schlüsselqualifikation, Managementstrategien - dies und mehr lernen die Teilnehmer in den nächsten 10 Monaten auf Schloß Mariakirchen

Zum zwölften Mal wird die Weiterbildung bereits hier im Landkreis Rottal-Inn von der Hans Lindner Regionalförderung in Kooperation mit der Hochschule Deggendorf durchgeführt. Das Angebot stößt vor allem aufgrund seiner individuellen, praxisnahen Gestaltung und der Ausbildungsdauer auf große Resonanz. Auch lässt sich die Weiterbildung gut in den Familien- und Arbeitsalltag einplanen, da die Vorlesungen nur einmal im Monat stattfinden.

Im Mittelpunkt der Weiterbildung steht die Vermittlung von betriebswirtschaftlichem und rechtlichem Managementwissen, modernen Führungstechniken und persönlichen Schlüsselqualifikationen. Dabei ist das Angebot speziell auf die betriebliche Praxis in kleinen und mittelständischen Unternehmen zugeschnitten. „Durch unser Angebot möchten wir den regionalen Unternehmen eine praxisnahe Hilfestellung für zielgerichtete Bildungsmaßnahmen ihrer Mitarbeiter geben“, sagt Silvia Haslbauer von der HLR.

Ist man nur an einzelnen Seminaren oder Modulen interessiert, können diese auch individuell tagesweise gebucht werden – ganz nach persönlichem Bedarf.

Nächste Möglichkeit für einen Quereinstieg ist am 06.04.2019. Nähere Informationen zur Weiterbildung „Zertifizierter Betriebswirt“ erhalten Interessenten bei Silvia Haslbauer, Telefon 08723 20 – 2235, E-Mail: Silvia.Haslbauer@Lindner-Group.com oder unter www.UnternehmerAkademie.de

Zurück