Corona Unterstützung

Die Hans Lindner Stiftung und die Hans Lindner Regionalförderung sehen sich als Unterstützer für Existenzgründer und Unternehmensnachfolger, jedoch auch als regionaler Förderer der ostbayerischen Wirtschaft. Um diesen Anspruch gerecht zu werden, wollen wir gerade in der jetzigen Krise „corona-geschädigte“ Betriebe durch unsere Beratungsleistung unterstützen.

Wir möchten den regionalen Unternehmen bei Bedarf helfen, mehr Transparenz über ihre aktuelle wirtschaftliche Situation und damit bessere Planungssicherheit zu erhalten. Entstandene bzw. zukünftige Finanzierungslücken sollen aufgedeckt und zusammen mit der Hausbank ausreichend geschlossen werden. Dazu helfen wir dem Unternehmer, ein langfristig tragfähiges Unternehmenskonzept (Umsatz-/Ertrags- und Liquiditätsplanung, Maßnahmenplan) zu erarbeitet, das als Gesprächs- und Entscheidungsgrundlage für die Hausbank dient.

Der Unternehmer hat lediglich ein pauschales Honorar in Höhe von 250 € netto zu tragen.

Voraussetzung:

  • Unternehmen, die durch die „Corona-Krise in Finanznot geraten sind
  • Vor 2020 kein Unternehmen in Schwierigkeiten (kein Sanierungsbedarf)
  • Nach dem Lockdown ist positive Zukunftsaussicht vorhanden
  • Unternehmen mit max. 50 Mitarbeiter
  • Unternehmenssitz in Niederbayern/Oberpfalz

Wir wollen mit diesem Beitrag die Zukunftsfähigkeit v.a. kleinerer Unternehmen in unserer Region sichern und stärken. 

Zurück