IT-Sicherheit und Datenschutz

Die Digitalisierung und Vernetzung in der Arbeitswelt ist eines der zentralen Themen für den Handel, das Handwerk und die Industrie von morgen und deren Wettbewerbsfähigkeit. Neue Produkte und Services entstehen unter dem Begriff Arbeitswelt 4.0 und durch fortlaufende Vernetzungen bis in die tiefsten Facetten des Handels und der Produktion, entstehen neue Schwachstellen in der IT.

Die Veranstaltung "IT-Sicherheit und Datenschutz" am Mittwoch, 15. November der Bundesagentur für Arbeit Landshut-Pfarrkirchen klärt auf, wie Sie sich vor Cyberangriffen schützen und Ihre Daten sichern können.

Programm:

18:00 Uhr: Grußwort, Michael Fahmüller, Landrat

18:15 Uhr: Vorträge 

  • Schutz vor Cyberangriffen - IT Sicherheit für Unternehmen und Mitarbeiter, Referent: Stefan Hauptenbuchner, Bits & Bytes GmbH, Rottalmünster 
  • Daten sichern - warum und wie? Referent: Franz Lew, CLG GmbH, Pfarrkirchen 
  • EU-Datengrundschutzverordnung - Was kommt auf Unternehmen zu? Referent: Rainer Aigner, Datenschutzbeauftragter und Geschäftsführer der aigner business solutions, Thyrnau
  • 20:30 Uhr: Kleiner Imbiss und Zeit zur Netzwerkpflege und Austausch Ihrer IT-Erfahrungen

 

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich bis zum 08.11.2017 unter florian.schmid2@arbeitsagentur.de an.

Weitere Informationen im »Flyer (PDF).

Zurück