Schülerinnen und Schüler reichen 259 Gründungskonzepte ein

Nach ungefähr 20 Wochen Arbeit war es Anfang März endlich soweit! Die angemeldeten Schülerinnen und Schüler unseres Gründungswettbewerbes „Ideen machen Schule“ haben ihre fertigen Gründungskonzepte bei uns eingereicht.

Insgesamt wurden von 259 Schülerteams Business- und Finanzierungspläne digital abgegeben.

Die Geschäftsideen handeln von den verschiedensten Themen, wie z.B. Kehraufsätze für Fahrräder, Brillen für blinde Menschen, die von künstlicher Intelligenz gesteuert werden, einem Lieferservice per Drohne, einer bayerischen Sprachlern-App, Notfallarmbänder für medizinische Notfallsituationen oder von intelligenten Kühlschränken. Und vielem mehr!Ab sofort sind unsere zahlreichen Jurorinnen und Juroren am Zug und bewerten fleißig alle abgegebenen Gründungskonzepte. Im Juni geht es dann weiter mit den Abschlussveranstaltungen in den jeweiligen Spielregionen. Wir sind schon gespannt! 

Zurück